„American Gods“ – Alte Götter und neue Zweideutigkeiten von Religion wie Unterhaltung

Gottesvorstellungen und säkulare Zweideutigkeit? Gottesvorstellungen sind ein Leib- wie Magenthema kulturwissenschaftlicher Religionswissenschaft. Schließlich sind Gestalt gewordene „übermenschliche Mächte“ (Martin Riesebrodt,2007, 115) oder "Transzendenzen" (Hubert Knoblauch, 2009, 53-56/Alfred Schütz und Thomas Luckmann, 2017, 589-592) wichtige kulturelle Kulminationspunkte, anhand derer sich religionswissenschaftliche Analyse mit Medien- wie Gesellschaftskritik verbinden kann. Dies Allerdings unter der Voraussetzung die Götter weniger …

„American Gods“ – Alte Götter und neue Zweideutigkeiten von Religion wie Unterhaltung weiterlesen

Aliens, Satan, CIA! Wir gläubigen Verschwörungstheoretiker?

Es war einmal ein arbeitsloser Koch, der eines Tages, im Jahr 2016, bei dem bekannten TV-Talker Domian anrief, um ihn davon in Kenntnis zu setzen, dass unser blauer Planet Erde nicht rund, oder ein Rotationsellipsoid ist, wie von Physik und Wissenschaft angenommen, sondern flach und an den Grenzen von Eismassen umgeben. Diese Theorie überraschte Domian …

Aliens, Satan, CIA! Wir gläubigen Verschwörungstheoretiker? weiterlesen